Miss Fein – History

*Mein erster Blog Post*

Miss Fein – Wie ist denn dieser Name entstanden?

Ich bin ja schon froh das ich die Seite einigermaßen konfigurieren konnte also jetzt geht es aber los. Ich möchte mich natürlich kurz vorstellen, meine Name ist Julie aber eigentlich höre ich seit nun mehr 4 Jahren nur noch auf Miss Fein. Wieso Miss Fein? 2012 gründete ich meine Firma „Julie´s Cupcakes“, jung und naiv wie ich war dachte ich mir das dies ein relativ guter Name für mein Cupcakes Business wäre. Schon nach einem halben Jahr bekam ich Post aus dem schönen Norden und mir wurde verboten diesen Namen weiter zu benutzen da es Ähnlichkeiten zu einer anderen Firmenbezeichnung gab. „Na das fängt ja gut“ dachte ich mir und machte mich an die Arbeit alles, wirklich alles abzuändern. Flyer, Werbebanner, Homepage, E-Mail Adresse, Unterlagen, usw……

Aber nun stand ich vor einer neuen Herausforderung, ein neuer Firmenname musste her und zwar sofort, schließlich hatte ich schon mit meinem Markteintritt begonnen und die Caterings, Aufträge, also mein Business musste ja weitergehen. Also startete ich eine Umfrage bei Facebook und befragte Freunde, Familie, Kollegen und Bekannte aber es war wirklich mühsam, nichts wollte so wirklich passen. Aber dann schaute ich nach einem stressigen „Backtag“ eine längst vergessene Serie aus den 90èr Jahren an und ich erinnerte mich wieder an meine Lieblingsserie und meine „Ähnlichkeit“ zu einer gewissen „Die Nanny“und tataaaaa Miss Fein war geboren.

Und nun? Dies war mir natürlich eine Lehre und ich habe jetzt alles ordnungsgemäß eintragen lassen und gleich die komplette Marke mit meinem Angebot schützen lasse, es war teuer aber dies sollte jede Firma rechtzeitig machen. Wichtig ist dabei sich selber vorher nach ähnlichen Namen oder Bezeichnungen zu informieren, sonst kann es sein das die Marke beantragt aber dann nicht genehmigt wird. Aber dazu werde ich noch einen extra Beitrag veröffentlichen.

Was genau macht eigentlich Miss Fein?

IMG_2052

Miss Fein ist Deutschlands erstes Retro Catering Unternehmen, zusammen mit einem himmelblauen Törtchenmobil, einer umgebauten Piaggio Ape sind wir Caterer vieler großer Events in und um Dresden und sind bei etlichen Messen als mobiler Verkaufsstand mit dabei . In der Sommersaison versüßen wir viele Hochzeiten und Firmensommerpartys mit unseren süßen und ausgefallenen Candy & Cake Buffets, individuellen Hochzeitstorten und leckeren Törtchen, Kuchen und Cupcakes. Aber das war es noch längst nicht, denn wir haben sogar unsere eigene Messe, den Vintage Market eine Plattform für alle Liebhaber der guten alten Zeit, mit Flohmarkt, Oldtimern, Vintage Fashion, Live Musik, Barber Shop und vieles mehr.

Das besondere an Miss Fein ist der komplette Retro Auftritt, wir bieten unseren Kunden eine kleine Zeitreise in die 50er Jahre, denn unser Personal trägt nicht nur Petticoat und Lippenstift sondern auch die richtige Einstellung: „The Spritit of the 50´s“. Das Geschirr ist komplett Vintage mit hübschen Mustern und passenden Zierdeckchen. Mit viel Herzblut und  einen Blick für Details gestalten wir ausgefallene Themen Buffets oder Motivtorten.

DDR meets America- wie alles begann

Das ganze „Backding“ mache ich seit 2012 aber eigentlich bin ich schon als Kind quasi in die süße Schiene hinein gewachsen denn mein Eltern hatten ein Eisgeschäft mit gaaaanz leckeren DDR-Softeis und so wurden wahrscheinlich meine süßen Geschmacksnerven schon von Geburt an angeregt:) Vielleicht liegt es auch daran das ich ein typisches Wendekind bin, ja ich weiß noch genau wie ich mich nach Bananen anstellen musste, extra von meiner Schwester und Cousine getrennt, denn dann bekam man jeder, ich glaube 1 Kg Bananen zugeteilt. Da gibt es viele Geschichten aber das würde jetzt wohl zuweit gehen, ich für meinen Teil habe nach der Wende alles Neue wirklich zu schätzen gewusst, Süßigkeiten, Schokoriegel (wisst Ihr wie DDR Schokolade geschmeckt hat??? Nein? Seid froh. Levis Jeans (ein amerikanischer Traum durch geschicktes Marketing zum Überhipe avanciert-egal ich wollte diese Jeans um jeden Preis) und vor allem amerikanische Sitcoms, in den 90er Jahren gab es wirklich geniale Serien und ich hoffe dass Ihr sie auch noch kennt? Parker Lewis, Beverly Hills 90210, The Fresh Prince, Willkommen im Leben mit JARED LETO!!!!:):) und natürlich meine Inspiration: „THE NANNY“

Naja und wa soll ich sagen, ich habe mich wohl stark von diesem Lebensgefühl inspirieren lassen, vor allem konnte man sich ein Bild von Amerika machen, wenn auch nur ein kleines aber für mich war es traumhaft die typischen amerikanischen Diner und natürlich die süßen Dinge wie Marhsmallows, Rice Krispie Treats, Coke Floats, Milchshakes und Brownies kennenzulernen. Und so war es um mich geschehen, ich las etliche Bücher (damals gab es ja noch kein Internet-kreisch!!) und probierte viele amerikanische Gerichte, sogar ganz erfolgreich aus. So gab es an den Weihnachtsfeiertagen American Turkey und natürlich sämtliche Pies. Der Zuckerschock war unglaublich und sogar für mich als Süßwarenjunkie etwas zuviel, also passte ich nach und nach die Rezepte dem deutschen Geschmack an und siehe da, leckere amerikansich-deutsche Eigenkreationen kamen dabei heraus. Ich absolvierte eine gastronomische Lehre und war fortan in dieser Branche zu Hause. Als ich dann viel in England war sah ich die süßen und sehr individuellen Cafés mit ausgefallenen Backwaren und dachte mir, mein Gott das will ich in Dresden unbedingt auch. Also war klar ich muss mich fortbilden um diese Produkte hier in Deutschland auf den Markt zu bringen, dies tat ich dann auch auch und nach vielen Experimenten und sogar einem Intensiv-Back-Seminar bei meiner Lieblingsbäckerin Cynthia Barcomi war es dann endlich soweit, 2012 ging ich den Schritt in die Selbstständigkeit und hatte ja keine Ahnung welche Hürden noch auf mich warten würden…………………(Fortsetzung folgt)i

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s