Torten im Vintage Design – Welcher Stil ist Dein Favorit?

Miss Fein ist ein richtiger Vollblut Vintage Caterer. Schon seit 2013 fertigen wir mit Vorliebe Torten und Kuchenbuffets in diesem besonderen Stil an. Fernab vom Mainstream ist jedes Produkt aus unserer Backküche ein Einzelstück. Man sieht einfach die Liebe die in diesen Werken steckt und schmeckt die guten regionalen Zutaten.

traumweltlebenphotography

Da Miss Fein auch privat ein absoluter Vintage Lover ist, Möbel im Shabby Look mag, gern in Trödelläden und auf Flohmärkte geht,  liegt es auf der Hand diese Leidenschaft auch im Tortendesign auszuleben.

Tortenauswahl-ganz einfach

Bei uns kann man aus 5 verschiedenen Tortenvarianten wählen. Ich erkläre Euch nun wie diese gestaltet werden und nenne auch die Vor- und Nachteile.

  1. Naked Cake
  2. Semi Nake Cake
  3. Cream Cake
  4. Drip Cake
  5. Torten mit Fondant

    1.NAKED CAKE

Naked Cake (engl.nackter Kuchen) sind Torten, die nicht mit Fondant, Ganache oder Sahne ummantelt, sondern ganz einfach naturbelassen serviert werden. Zwischen den einzelnen Böden befindet sich natürlich trotzdem eine köstliche Füllung aus Früchten und Eurer Lieblingscreme.

Vorteile Naked Cake:

  • insgesamt weniger süß
  • nicht trocken da wir saftige Rührteigböden und eine reichhaltige Füllung aus Obst und Creme nach Wahl verwenden
  • passt sehr gut zu schlichten Vintage Hochzeiten im rustikalem Stil (z.B. Waldhochzeiten)

Nachteile Naked Cake:

  • etwas schwieriger zu schneiden, da die Böden sehr leicht und locker sind
  • Farbspiel und Feindeko kann nur durch die Blütendekoration oder dem Tortentopper umgesetzt werden

2.SEMI NAKED CAKE

Semi (engl.halb) Naked Cake ist quasi die Schwester vom Naked Cake und wird ganz einfach nur halb eingestrichen, dadurch werden die Tortenböden leicht verhüllt und sind etwas stabiler (gerade bei mehrstöckigen Torten und Transportwegen ist dies wichtig). Man kann die Torte wie immer ganz individuell dekorieren und gestalten. Wir verwenden sehr oft Blüten, welche sich im Gesamtkonzept der Feierlichkeit wiederfinden. (z.B. im Brautstrauß oder in der Tischdeko)

Vorteile Semi Naked Cake

  • nicht so süß wie Fondanttorten
  • Tortenböden sind leicht verdeckt
  • ideale Vintage Torte
  • viele Gestaltungsmöglichkeiten (mit zerlaufener Ganache, moderne Blütendekoration wie z.B. Sukkulenten)

Nachteile Semi Naked Cake

  • Feindekoration nur über Blütendeko oder Tortentopper möglich

3.CREAM CAKE

Der Cream (engl.Krem) Cake zeichnet sich dadurch aus, das die Tortenböden fast oder völlig verdeckt werden aber trotzdem auf die süße Fondanthülle verzichtet werden kann. Wir verwenden entweder eine Buttercreme oder auch eine weniger süße pflanzliche Tortencreme zum einstreichen. Natürlich kann man auch Quarkcreme oder Mascarponecreme verwenden aber diese Varianten glänzen weniger und evt. können auch beim Transport aufgrund des niedrigeren Fettgehaltes kleine Risse in der Creme entstehen.

Vorteile Cream Cake

  • Muster und Strukturen können eingearbeitet werden
  • diese Variante schaut auch ohne Fondanhülle edel aus
  • viele Gestaltungsmöglichkeiten (zerlaufene Ganache, moderne Blütendekoration wie z.B. Sukkulenten)

Nachteile Cream Cake

Der Cream Cake ist deutlich süßer als Naked- und Semi Naked Cake, da natürlich viel mehr Tortencreme zum einstreichen  benötigt wird.

4.DRIP CAKE

Als Drips (engl. für „Tropfen“) bezeichnet man in der Back-Branche ölig glänzende Ganache-Frostings, die wie flüssige Schokolade am Tortenrand heruntertropfen. Deshalb wird diese Art von Kuchen auch „Drip Cake“ genannt und ist immernoch meine Lieblingsvariante. 2015 kam ich durch diverse Backblogs aus Australien und meinem Absoulten Vorbild Katherine Sabbath auf den Geschmack dieser einzigartigen Kunstwerke. Die Torten werden dabei mit einer köstlichen Schokoladen Ganache übergossen und ganz individuell dekoriert.

Vorteile Drip Cake

  • Ganache gibt der Torte einen glänzenden Look und einen besonderen Touch
  • Vielfältiger Einsatz (Hochzeit, Geburtstag, Themenparty…)
  • zahlreiche Dekorationsmöglichkeiten (Farben, Blüten, Candys, Schokolade,….)

Nachteile Drip Cake

  • weiße Schokoladenganache gibt eine zusätzliche Süße
  • temperaturempfindlich

5.Torten mit Fondant

Egal ob fertiges Rollfondant oder selbst hergestelltes Marshmallow Fondant, diese Tortenvariante ist wirklich nur etwas für echte Süßschnäbel, denn Fondant besteht zu 90% aus Zucker.

Vorteile

  • fast unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten (Form, Farbe, Feindekoration wie essbare Blüten, 3 D Motive…..)
  • sauberer Tortenschnitt-da das Fondant die Torte fest umhüllt

Nachteile

  • Fondant löst sich bei Kontakt mit Flüssigkeit auf – dadurch begrenzte Auswahl an Tortenfüllungen (Fondant darf nicht mit Zutaten wie Sahne oder frischen Früchten in Berührung kommen)
  • sehr süß – gerade im Hochsommer sind Fondanttorten alles andere als leicht und bekömmlich

Wie Ihr seht, sind die Fachbegriffe ganz leicht zu erklären und wirklich keine Zauberei. Ich hoffe das meine kleine Übersicht Euch bei der Tortenauswahl etwas behilflich is und bin gespannt, welche Torte Euch am besten gefällt.

Weitere Lesetipps zum Thema Naked Cakes oder Fondant Torten:

www.Foreverly.de

www.backlinse.de

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s